Hanfsamen

Hanfsamen bekommt man in den unterschiedlichsten Sorten. Da wären weibliche Hanfsamen, billige Hanfsamen, ertragreiche Hanfsamen, für Innenräume, für Draußen, Profitable Hanfsamen, Weiße Hanfsorten, Hanfsorten für Genießer, Sativa Hanfsamen und Indica / Sativa Hanfsamen.

samen

So sollten weibliche Hanfsamen wenig oder kein unerwünschtem männlichen Kraut haben. Billige Hanfsamen sind nicht etwa minderwertig, sondern sind im Internet günstig zu kaufen. Auch für den Züchter mit kleinerem Geld ist er gut geeignet. Der ertragsreiche Samen erklärt sich schon durch seinen Namen, denn er bringt die höchste Ernte auf kleinstem Raum. Bei dem Hanfsamen für Innenräume wird man ein wenig getäuscht, da einige dieser Samen auch im Außenbereich eingesetzt werden können.

Ebenso kann man den Hanfsamen Outdoor einordnen. Er kann im Freien ausgelegt werden, da er sich besondert für diese Methode eignet also gerade bei einem kühlen bis kalten Klima. Die Blütezeit ist kurz und meistens besonders Schimmel resistent. Ein Innenanbau ist aber durchaus möglich.

Profitable Hanfsamen

Die Kategorie profitable Hanfsamen enthält Sorten, die problemlos anzubauen sind. Sie haben eine sehr kurze Blütezeit und liefern auch noch hohe Ernten ab. Dafür wurden diese Hanfsamen extra gezüchtet. Hanfsamen, die als “Weiß” bezeichnet werden entwickeln dicke Knospen und blühen schnell. Zwar sind viele “Weiße” Sorten direkte Nachkommen der berüchtigten Weißen Witwe. Sie muss Ernte für Ernte immer die gleiche Bedingung erfüllt: sie muss große Mengen Harz enthalten und den Raucher “richtig Stone” machen. Hanfsamen und Sorten für Genießer passen perfekt zu dem erfahreneren Hanfzüchter, der besonderen Wert auf Gras von hervorragender Qualität legt. Charakteristisch für Sativa-Hanfsorten sind ihre Großwüchsigkeit und eine hellgrüne Färbung. Alle Sativa-Hanfsamen stammen aus tropischen Gegenden, vor allem aus Südostasien. Die Blühzeit ist sehr lang, etwa 10 bis 16 Wochen.

Indica-Hanfsamen sind von kleinerem, robusterem Wuchs, haben dichtere Knospen und hohen Ertrag. Diese Art verzeiht dem Züchter auch mal kleinere Fehler. Die letzte aufgeführte Samensorte vereint zwei Sorten in sich. Sie ist fast resistent gegen Schimmelbefall, bleibt klein, bietet eine große Ernte und hat einen schnellen Wuchs.